Totenkerze, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Totenkerze · Nominativ Plural: Totenkerzen
Worttrennung To-ten-ker-ze
Wortzerlegung  Tote Kerze
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
neben dem Totenbett brannte eine Totenkerze

Verwendungsbeispiele für ›Totenkerze‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es gibt zwei kalte Buffets mit großen Totenkerzen davor, wie sie sonst neben Särgen aufgestellt sind.
Die Zeit, 14.12.1979, Nr. 51
Nur sehr wenige von den Angehörigen standen mit ihren aufgesparten Totenkerzen an den Gräbern.
Werfel, Franz: Die Vierzig Tage des Musa Dagh II, Stockholm: Bermann - Fischer 1947 [1933], S. 102
Zitationshilfe
„Totenkerze“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Totenkerze>, abgerufen am 19.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Totenkammer
Totenhemd
Totenhaus
Totenhand
Totenhalle
Totenklage
Totenkopf
Totenkopfäffchen
Totenkopfschwärmer
Totenkrone