Touchscreen, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Touchscreen(s) · Nominativ Plural: Touchscreens
Aussprache  [ˈtaʧskɹiːn] · [ˈtaʧskʀiːn]
Worttrennung Touch-screen
Herkunft aus gleichbedeutend touch‑screenengl < to touchengl‘berühren’ + screenengl ‘Bildschirm’
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

Texteingabe auf dem Touchscreen eines Tablet-PC
Texteingabe auf dem Touchscreen eines Tablet-PC
(Matt Buchanan, CC BY 2.0)
Bildschirm (oft als Teil von Smartphones, Tablets o. Ä.), der durch Berühren mit den Fingern oder einem speziellen Stift bedient wird
Kollokationen:
als Akkusativobjekt: einen Touchscreen bedienen
in Präpositionalgruppe/-objekt: die Bedienung, Steuerung per, über Touchscreen; etw. ist mit einem Touchscreen ausgestattet
in Koordination: Tastatur und Touchscreen
als Aktiv-/Passivsubjekt: der Touchscreen reagiert [langsam, schnell usw.]
Beispiele:
Die Bildschirme von Smartphones sind sogenannte Touchscreens. Das heißt, sie reagieren auf direkte Berührungen, was sie sehr intuitiv bedienbar macht. Jede Auswahl kann direkt am Touchscreen getroffen werden, ohne dass mit Pfeil‑ oder Bestätigungstasten gearbeitet werden muss. Diese Art der Bildschirmeingabe gibt es bereits an viele [sic!] Stellen, etwa bei Ticketautomaten an Bahnhöfen. [Die Zeit, 28.05.2015 (online)]
Zum Schreiben und Zeichnen auf dem Touchscreen wird ein Stift mitgeliefert, der sich magnetisch am Gehäuse andocken lässt. [Der Spiegel, 03.07.2017 (online)]
Gegen Ende des vergangenen Jahrzehnts wurden sie [die Handys mit Tasten] […] von Smartphones verdrängt – die Tastatur wurde durch den Touchscreen abgelöst. [Der Standard, 06.08.2015]
Die Bedienung der Packstation ähnelt der eines EC‑Automaten. Über einen Touchscreen gibt der Kunde seine Geheimnummer ein und der Automat gibt das Fach, in dem der Zusteller das Paket abgestellt hat, frei. [Süddeutsche Zeitung, 01.10.2002]
Wartezeiten [in Banken, Geschäften usw.] könnten sich durch festinstallierte Spielcomputer überbrücken lassen, auf denen man per Touchscreen Rätsel löst oder Zeichentrick‑Figuren steuert. [Süddeutsche Zeitung, 10.03.1992]

letzte Änderung:

Thesaurus

Computer
Synonymgruppe
Sensorbildschirm · Touchscreen · berührungsempfindlicher Bildschirm
Assoziationen
  • Smart Phone · internetfähiges Mobiltelefon  ●  ↗Smartphone  engl., Hauptform · ↗Handy  ugs. · Schlauphon  ugs., scherzhaft

Typische Verbindungen zu ›Touchscreen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Touchscreen‹.

Zitationshilfe
„Touchscreen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Touchscreen>, abgerufen am 10.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Touchpad
touchieren
Touchdown
Touchbildschirm
Touchbedienung
tough
Toupet
toupieren
Toupierung
Tour