Touristenbus, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Touristenbusses · Nominativ Plural: Touristenbuse
WorttrennungTou-ris-ten-bus (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anschlag Attentat Fahrer Insasse Parkplatz Unfall Zusammenstoß anrollen ansteuern parken stauen verunglücken vorfahren Überfall überfallen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Touristenbus‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Damit es richtig läuft, müssten da täglich ganze Touristenbusse davor stehen.
Bild, 17.01.2001
So werden auch mittelgroße Touristenbusse nicht mehr allzulang auf sich warten lassen.
Der Tagesspiegel, 05.01.1997
In dem Moment zwängte sich ein Touristenbus durch die rechtwinklige Kurve.
Jentzsch, Kerstin: Ankunft der Pandora, München: Heyne 1997 [1996], S. 8
Aber dann guckt er doch etwas zweifelnd aus dem Fenster nach den ersten Touristenbussen.
Die Zeit, 04.03.1988, Nr. 10
Im Jahr 1995 entführt ein Mann einen Touristenbus in Köln und erschießt zwei Menschen.
Die Welt, 26.04.2003
Zitationshilfe
„Touristenbus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Touristenbus>, abgerufen am 25.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Touristenattraktion
Tourist-Information
Tourist
Tourismuswirtschaft
Tourismusverband
Touristenfalle
Touristengruppe
Touristenhotel
Touristeninvasion
Touristenkarte