Trödelware, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungTrö-del-wa-re (computergeneriert)
eWDG, 1976

Bedeutung

Synonym zu Trödelkram

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als Trödelware ging der Schrein zusammen mit anderer Hinterlassenschaft an Althändler, sogenannte Tandler.
Feuchtwanger, Lion: Erfolg. In: ders., Gesammelte Werke in Einzelbänden, Bd. 6, Berlin: Aufbau-Verl. 1993 [1930], S. 217
Das Amt für Abfallwirtschaft hat nämlich einen einjährigen Modellversuch gestartet, bei dem mehrere Münchner Sozialprojekte Trödelware aufbereiten sollen.
Süddeutsche Zeitung, 09.10.1998
Aus dem Zollamt in Schwedt kommt ausschließlich Schmuggelgut wie Schnaps, Textilien und Trödelware aus Porzellan und Glas.
Der Tagesspiegel, 05.06.2003
Zitationshilfe
„Trödelware“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Trödelware>, abgerufen am 23.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
trödeln
Trödelmarkt
Trödelliese
Trödelladen
Trödelkram
Trödler
Trödlerin
Trödlerladen
Troer
Trog