Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Trüffel, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Trüffel · Nominativ Plural: Trüffeln
Aussprache 
Worttrennung Trüf-fel
Wortbildung  mit ›Trüffel‹ als Erstglied: Trüffelschwein  ·  mit ›Trüffel‹ als Letztglied: Sommertrüffel
eWDG

Bedeutungen

1.
unter der Erde wachsender, wertvoller, knollenförmiger Schlauchpilz
Beispiele:
beim Festmahl gab es Trüffeln in Scheiben
die Soße mit Trüffeln würzen
Die braune Leberpastete von pechschwarzen Trüffeln durchsetzt [ J. RothRadetzkymarsch188]
2.
(kugelförmige) Praline, die mit einer festen, aber noch geschmeidigen Masse gefüllt ist
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Trüffel f. zu den Schlauchpilzen gehörender Schwamm mit eßbaren unterirdischen Fruchtkörpern, entlehnt (18. Jh.) aus frz. trufle, einer älteren Nebenform von gleichbed. mfrz. frz. truffe (afrz. trufe, trufle ‘Spötterei’), das seinerseits aus aprov. trufa ‘Trüffel, Spötterei’ stammt. Dieses setzt osk.-umbr. *tūfer fort, vgl. spätlat. tūfera, eine Variante von lat. tūber ‘jeder (natürliche oder krankhafte) Auswuchs, Buckel, Beule, Geschwulst, Knorren, Wurzelknolle, Erdschwamm’.

Typische Verbindungen zu ›Trüffel‹ (berechnet)

Duft Zeit duften echt edel essen finden frisch gedeihen gehackt gehobelt geschnitten hobeln reif schwarz suchen wachsen weisse weissen weiß weiße züchten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Trüffel‹.

Verwendungsbeispiele für ›Trüffel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nur mit einer einzigen Sau ging er sieben Jahre lang in die Trüffeln. [Die Zeit, 14.03.2011, Nr. 11]
Trotzdem möchte ich Trüffeln in der Küche nicht als unnötig bezeichnen. [Die Zeit, 02.12.2002 (online)]
Auch die in diesem Jahr besonders teuren Trüffel finden ihre Abnehmer. [Süddeutsche Zeitung, 20.12.2003]
Selbst die weißen Trüffel aus Alba, das Kilo für 3060 Euro, finden ihre Käufer. [Süddeutsche Zeitung, 17.12.2002]
Zu Beginn des Jahrhunderts gab es in der Region noch 500 Tonnen Trüffel pro Jahr. [Bild, 09.12.1998]
Zitationshilfe
„Trüffel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tr%C3%BCffel>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Trübung
Trübstoff
Trübsinn
Trübseligkeit
Trübsal blasen
Trüffelschokolade
Trüffelschwein
Trümmer
Trümmerberg
Trümmerbeseitigung