Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Trümmerwüste, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Trümmerwüste · Nominativ Plural: Trümmerwüsten
Worttrennung Trüm-mer-wüs-te
Wortzerlegung Trümmer Wüste

Typische Verbindungen zu ›Trümmerwüste‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Trümmerwüste‹.

Verwendungsbeispiele für ›Trümmerwüste‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zwar sollte es ohnehin vollkommen umgebaut werden, nun aber lag es plötzlich in einer Trümmerwüste. [Die Zeit, 12.09.2011, Nr. 37]
Kilometerlang sieht man oft kein einziges unzerstörtes Haus, und die wenigen, die in den Trümmerwüsten erhalten sind, stehen verlassen da. [Die Zeit, 04.11.1994, Nr. 45]
Und was für Geschäfte wollen sie denn in dieser Trümmerwüste machen? [Schulze, Ingo: Neue Leben, Berlin: Berlin Verlag 2005, S. 1]
Ich erwartete, dort ein weiteres Schlachtfeld zu finden, doch es war nur eine Trümmerwüste. [Die Welt, 09.09.2004]
Mitten in der Trümmerwüste der iranischen Stadt schlug ein elektronischer Wärmesensor über einem zusammengestürzten Haus aus. [Bild, 30.12.2003]
Zitationshilfe
„Trümmerwüste“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tr%C3%BCmmerw%C3%BCste>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Trümmerverwertung
Trümmerstätte
Trümmerstein
Trümmerschuttverwertung
Trümmerschutt
Trüppchen
Trüpplein
Trüsche
Tsantsa
Tsatsiki