Tracing-App, die

Alternative Schreibung Tracingapp
Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Tracing-App · Nominativ Plural: Tracing-Apps
Aussprache [ˈtɹɛɪ̯sɪŋˌʔɛp]
Worttrennung Tra-cing-App · Tra-cing-app
Herkunft zu tracingengl ‘Rückverfolgung, Nachforschung’, ‘Protokollierung, Aufzeichnung’ und appengl ‘Anwendung, App’
Rechtschreibregeln § 45 (E1)
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar zur COVID-19-Pandemie.
ZDL-Vollartikel, 2020

Bedeutung

Anwendungsprogramm auf einem Smartphone, das es unter Verwendung von Funktechnik erlaubt, den Träger zu einem bestimmten Zeitpunkt oder in einem bestimmten Zeitraum zu orten
Beispiele:
Die Hoffnung ist, dass die Tracing-App helfen könnte, zu ermitteln, wer sich in der Nähe eines Corona-Infizierten aufgehalten hat. [Was heißt zentralisiert oder dezentral?, 26.04.2020, aufgerufen am 05.05.2020]
Viele Menschen halten Tracing-Apps für einen wichtigen Baustein, um bereits in der Frühphase der Pandemie die Wirtschaft, soziale Kontakte und das öffentliche Leben wieder hochfahren zu können. [Die wichtigsten Fragen und Antworten zur digitalen Kontaktverfolgung, 27.04.2020, aufgerufen am 05.05.2020]
Durch diese Tracing-App soll[en] die Infektionsdynamik und Infektionskontakte bei der Corona-Pandemie umfassend ausgewertet werden. [Dezentrale Lösung kein Problem, 04.05.2020, aufgerufen am 05.05.2020]
Apps sollen uns einen Weg aus der Corona-Krise bahnen. Genauer gesagt soll es mit Tracing-Apps möglich sein, Infektionsketten zu unterbrechen, indem Nutzer gewarnt werden, die Kontakt mit infizierten Personen hatten. [Erste Vorschau auf die Corona-App, 29.04.2020, aufgerufen am 05.05.2020]
Zitationshilfe
„Tracing-App“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tracing-App>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Trachyt
Trachtpflanze
Trachtler
Trächtigkeit
trächtig
Tracingapp
Track
Trackball
Tracker
Trackpad