Tragbalken

GrammatikSubstantiv
WorttrennungTrag-bal-ken

Thesaurus

Synonymgruppe
Tragbalken · ↗Träger

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zwar werden sie von Männern aus Erde errichtet und durch Tragbalken versteift.
Süddeutsche Zeitung, 25.03.1998
Der Verzicht auf einen zweiten Tragbalken für die Sitzreihe schafft weiteren Platz.
Die Zeit, 15.12.2008, Nr. 50
Der Wagenkasten „umfaßt“ auf beiden Seiten den Tragbalken; der Schwerpunkt des Tragkörpers kommt dadurch in eine sehr tiefe Lage.
Die Zeit, 16.10.1952, Nr. 42
Mauern und die acht Meter hohen gewölbeartigen Deckenkonstruktionen sind aus Schnee und halten ohne Tragbalken und Stützkorsett.
Süddeutsche Zeitung, 24.09.1998
Ullstein fotografiert, Cook verkauft Billetts, jeder Tragbalken des Gerüsts eine Firma - oben steht jener, den Kopf in den Wolken.
Tucholsky, Kurt: Bayreuth. In: Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1913]
Zitationshilfe
„Tragbalken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tragbalken>, abgerufen am 14.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tragbahre
Tragant
Traganker
Tragaltar
träg
tragbar
Tragbarkeit
Tragblatt
Tragbrett
Tragbügel