Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Tragschrauber, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Tragschraubers · Nominativ Plural: Tragschrauber
Worttrennung Trag-schrau-ber
Wortzerlegung Tragschraube -er
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Flugwesen Drehflügelflugzeug

Thesaurus

Luftfahrt, Technik
Synonymgruppe
Autogyro  griechisch · Gyrocopter  griechisch · Gyrokopter  griechisch · Tragschrauber  Hauptform
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Tragschrauber‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Birkner nimmt vorn im Tragschrauber Platz, der Journalist sitzt hinter ihm. [Die Zeit, 31.05.2006, Nr. 23]
Mit einem Zusatztank können Tragschrauber sechs Stunden bei Tempo 30 in der Luft bleiben. [Die Zeit, 31.05.2006, Nr. 23]
Aber der Tragschrauber flog stabil und ließ sich gut steuern – im Gegensatz zu den ersten Hubschraubern. [Bild, 09.01.1999]
Einschließlich Kaufpreis (ab 40.000 Euro), Wartung und Platz im Hangar kommt ein Tragschrauber auf rund 80 Euro Betriebskosten pro Stunde. [Die Zeit, 31.05.2006, Nr. 23]
Beim Absturz eines Tragschraubers sind bei Breitscheid im Westerwald beide Insassen ums Leben gekommen. [Die Zeit, 16.07.2011 (online)]
Zitationshilfe
„Tragschrauber“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tragschrauber>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tragschraube
Tragschlaufe
Tragschiene
Tragschicht
Tragsattel
Tragseil
Tragsessel
Tragsicherheit
Tragstein
Tragtier