Tragzeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Nebenform Tragezeit · Substantiv (Femininum)
WorttrennungTrag-zeit · Tra-ge-zeit
WortzerlegungtragenZeit
eWDG, 1976

Bedeutungen

1.
Zoologie Zeit von der Empfängnis bis zur Geburt eines Tieres
Beispiele:
die Tragzeit dauert bei den Wisenten neun Monate
Beuteltiere haben eine sehr kurze Tragzeit
2.
Jura Dauer der Schwangerschaft
Beispiel:
angesichts der Tragezeit und des Reifegrades des Kindes [Neue Justiz1971]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Weib

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Tragzeit‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der Nacht zu Montag kam das Kalb nach 15 Monaten Tragzeit auf die Welt.
Die Welt, 14.02.2004
Fast zwei Jahre dauert die Tragzeit - und keine von ihnen ist keine gegenwärtig trächtig.
Der Tagesspiegel, 05.11.2001
Die Tragzeit hängt genau wie die Brutdauer von der Größe der Tiere ab.
Buddenbrock, Wolfgang von: Das Liebesleben der Tiere, Bonn: Athenäum 1953, S. 232
Sie müßte etwa 21 bis 22 Monate betragen, also der bei Elefanten gefundenen Tragzeit entsprechen.
Portmann, Adolf: Einführung in die vergleichende Morphologie der Wirbeltiere, Basel: Schwabe 1959 [1948], S. 279
Die Weibchen bekommen nach einer Tragzeit von neun bis zehn Monaten zwei bis vier Junge.
o. A. [cu]: Fischotter. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1983]
Zitationshilfe
„Tragzeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tragzeit>, abgerufen am 20.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tragwerk
Tragweite
Tragung
Tragtier
Tragstein
Trail
Trailer
Trailerschiff
Traille
Train