Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Tragzeit, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Nebenform Tragezeit
Worttrennung Trag-zeit ● Tra-ge-zeit
Wortzerlegung tragen Zeit
eWDG

Bedeutungen

1.
Zoologie Zeit von der Empfängnis bis zur Geburt eines Tieres
Beispiele:
die Tragzeit dauert bei den Wisenten neun Monate
Beuteltiere haben eine sehr kurze Tragzeit
2.
Jura Dauer der Schwangerschaft
Beispiel:
angesichts der Tragezeit und des Reifegrades des Kindes [ Neue Justiz1971]

Thesaurus

Synonymgruppe
Dauer der Trächtigkeit · Tragezeit · Tragzeit

Typische Verbindungen zu ›Tragzeit‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Tragzeit‹.

Verwendungsbeispiele für ›Tragzeit‹, ›Tragezeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der Nacht zu Montag kam das Kalb nach 15 Monaten Tragzeit auf die Welt. [Die Welt, 14.02.2004]
Fast zwei Jahre dauert die Tragzeit – und keine von ihnen ist keine gegenwärtig trächtig. [Der Tagesspiegel, 05.11.2001]
Mit dem freudigen Ereignis war – bei einer Tragzeit von elfeinhalb Monaten – erst in einem halben Jahr gerechnet worden. [Bild, 28.12.1998]
Die Tragzeit hängt genau wie die Brutdauer von der Größe der Tiere ab. [Buddenbrock, Wolfgang von: Das Liebesleben der Tiere, Bonn: Athenäum 1953, S. 232]
Denn bedingt durch die lange Tragzeit von rund neuneinhalb Monaten bringen die Kühe in einem Jahr höchstens ein Kälbchen zur Welt. [Die Zeit, 01.04.1983, Nr. 14]
Zitationshilfe
„Tragzeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tragzeit>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tragwerk
Tragweite
Tragung
Tragtier
Tragstein
Tragédie lyrique
Tragöde
Tragödie
Tragödiendichter
Tragödin