Trainerjob, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungTrai-ner-job (computergeneriert)
WortzerlegungTrainerJob

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abschied Bundesliga Favorit antreten aufgeben übernehmen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Trainerjob‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Viele der Übungsleiter seien sich dagegen der Potenziale eines Trainerjobs gar nicht bewusst.
Süddeutsche Zeitung, 04.07.2002
Ein Trainerjob bei Union stand für mich eigentlich gar nicht auf der Liste.
Bild, 30.05.2001
Bis er sechzig sei, werde er den Trainerjob noch machen.
Die Zeit, 31.01.1994, Nr. 05
Aber ich bin auch schon auf einen Trainerjob angesprochen worden.
Die Welt, 08.11.2004
Warum haben Sie sich keinen Trainerjob, etwa in Santiago de Compostela, gesucht?
Der Spiegel, 30.06.1997
Zitationshilfe
„Trainerjob“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Trainerjob>, abgerufen am 23.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Trainerin
Trainerfrage
Trainerbank
Traineramt
Trainer
Trainerlizenz
Trainerstab
Trainerwechsel
trainieren
Training