Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Traktorenbau, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Trak-to-ren-bau
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Industriezweig, der Traktoren herstellt

Verwendungsbeispiele für ›Traktorenbau‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich beziehe mich auf unsere Schritte bezüglich der Festlegung der Kooperation im Traktorenbau, im Landmaschinenbau und im Werkzeugmaschinenbau. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1976]]
Wie das erste Güte‑Siegel der Welt die Geschichte des Traktorenbaus beeinflußte [Süddeutsche Zeitung, 21.12.1996]
Die vier Säulen von Klöckner‑Humboldt‑Deutz sind der Motorenbau, der Traktorenbau, der Industrieanlagebau (Humboldt) und der Lkw.‑Bau in Ulm. [Die Zeit, 16.12.1954, Nr. 50]
Nach 1945 übte er verschiedene Wirtschaftsfunktionen aus, u.a. war er Abteilungsleiter im VVB Landmaschinen‑ und Traktorenbau und Werkdirektor des Mähdrescherwerkes Weimar. [Baumgartner, Gabriele u. Hebig, Dieter (Hg.): Biographisches Handbuch der SBZ/DDR – J. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 17265]
Zitationshilfe
„Traktorenbau“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Traktorenbau>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Traktor
Traktionskontrolle
Traktion
Traktat
Traktarianismus
Traktorenbrigade
Traktorenpark
Traktorfahrer
Traktorist
Traktrix