Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Transatlantiker, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Transatlantikers · Nominativ Plural: Transatlantiker
Aussprache [tʀansʔatˈlantikɐ]
Worttrennung Trans-at-lan-ti-ker
Wortzerlegung trans- Atlantik -er
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

Mensch (besonders ein Politiker), der großen Wert auf gute und enge wirtschaftliche und politische Beziehungen zwischen Europa und Nordamerika legt, den Nordatlantikpakt für wichtig hält
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein überzeugter Transatlantiker
Beispiele:
Dort [in Washington] wird die Kanzlerin vor Kongreßabgeordneten und Mitgliedern des Bundestages, vor Wissenschaftlern und Diplomaten das Glas erheben und ihre Sicht des transatlantischen Verhältnisses darstellen. Eingeführt wird sie vom ehemaligen US‑Außenminister Henry Kissinger, dem großen, alten Transatlantiker. Der Antrittsbesuch Merkels in den USA beginnt also mit der Beschwörung der Glanzzeit deutsch‑amerikanischer Partnerschaft. [Welt am Sonntag, 08.01.2006]
Helmut Schmidt war ohne Zweifel ein Transatlantiker. Meine Position dazu ist differenzierter. Ich bin sicher kein Antiamerikaner. Aber Kern meiner Bemühungen in der Außenpolitik war es, eine relative Unabhängigkeit von den USA zu erkämpfen und zu erhalten. [Welt am Sonntag, 23.12.2018]
[Verteidigungsminister Rudolf] Scharping unterstrich, er habe nach dem Regierungswechsel von Bill Clinton zu George W. Bush schnellstmöglich den Kontakt aufnehmen wollen, um einen regelmäßigen, umfassenden und informativen Austausch zwischen den USA und Deutschland zu stärken. In der neuen Regierung seien »ausgewiesene Transatlantiker«. [Der Tagesspiegel, 08.03.2001]
Vor allen anderen streifte er [Außenminister Fischer] seinen latenten Antiamerikanismus ab und erklärte sich, spätestens in seinem Buch Risiko Deutschland (1994), zum Transatlantiker. [Die Zeit, 01.10.1998]
Die Beziehungen zwischen Amerika und Europa sind an einem Wendepunkt angekommen […]. Die Amerikaner haben nicht mehr die Kraft und vielleicht auch nicht mehr die Lust zur Dominanz. Auf beiden Seiten bemühen sich nun die Transatlantiker darum, dem Bündnis einen neuen Sinn zu geben. [Süddeutsche Zeitung, 31.12.1994]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Transatlantiker‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Transatlantiker‹.

Zitationshilfe
„Transatlantiker“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Transatlantiker>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Transaminierung
Transaminase
Transaktionsvolumen
Transaktionssteuer
Transaktionspartner
Transceiver
Transdisziplinarität
Transduktor
Transe
Transfer