Transportbehälter, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungTrans-port-be-häl-ter
WortzerlegungTransportBehälter
eWDG, 1976

Bedeutung

Behälter, der zum Transport von etw. dient

Typische Verbindungen
computergeneriert

Atomkraftwerk Atommüll Beladen Brennelement Eisenbahnwaggon Kontamination Oberfläche Strahlung Typ Verschmutzung Verunreinigung Waggon aufweisen beladen kontaminiert lagern messen speziell verstrahlt vorgesehen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Transportbehälter‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es stehe nun schräg angelehnt an dem daneben stehenden Transportbehälter.
Süddeutsche Zeitung, 07.08.2001
Hunde müssen während des Fluges in einem ausreichend großen Transportbehälter untergebracht sein.
Bild, 17.05.1997
Das strahlende Material war allerdings aus seinem stahlverstärkten Transportbehälter herausgenommen worden und wurde in der Nähe gefunden.
Die Zeit, 11.12.2013 (online)
Kähne zeigt, wie könnte es anders sein, "Transportbehälter", salopp gesagt Koffer.
Die Welt, 05.10.2001
Doch der dafür vorgesehene Transportbehälter fehlte am nächsten Tag, als nachmittags die Unfallfahrzeuge fortgeschafft wurden.
konkret, 1983
Zitationshilfe
„Transportbehälter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Transportbehälter>, abgerufen am 27.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Transportbegleiter
Transportband
Transportarbeitergewerkschaft
Transportarbeiter
Transportanlage
Transportbestimmung
Transportbetrieb
Transporter
Transporteur
transportfähig