Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Transsexualität, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Transsexualität · Nominativ Plural: Transsexualitäten · wird selten im Plural verwendet
Aussprache  [ˌtʀanszɛksu̯aliˈtɛːt]
Worttrennung Trans-se-xu-ali-tät · Trans-se-xua-li-tät
Wortzerlegung trans- Sexualität
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

fachsprachlich Empfinden, nicht dem Geschlecht anzugehören, mit dessen körperlichen Merkmalen man geboren wurde (und dementsprechendes Verhalten)
Die Bezeichnung wird besonders von Medizinern und Behörden benutzt; Betroffene empfinden sie heute meist als unpassend, weil kein Zusammenhang zwischen empfundener Geschlechtszugehörigkeit und Sexualität besteht.
Kollokationen:
in Koordination: Homosexualität, Intersexualität und Transsexualität
Beispiele:
Medizinisch gesehen ist Transsexualität eine Geschlechtsidentitätsstörung. Das Äußere und das Innere eines Menschen passen nicht zusammen. [Der Spiegel, 13.01.2012 (online)]
Transsexualität wird in der Medizin als eine ausgeprägte Form der Geschlechtsdysphorie gesehen, die nur mithilfe von geschlechtsändernden Maßnahmen überwunden werden kann. [Welt am Sonntag, 02.06.2019]
In den achtziger Jahren galt Transsexualität noch als Krankheit. Trat sie bei Minderjährigen auf, hieß es, man müsse die Betroffenen »heilen«, indem man sie in ihrem Geburtsgeschlecht bestärke. [Die Zeit, 27.11.2016]
Der Hessische Rundfunk hatte sich am 18. März dieses Jahres ein problematisches Thema vorgenommen: Die menschlichen und rechtlichen Aspekte der Transsexualität. […] der Sprecher [hatte] darüber berichtet, daß es Hunderte von diesen Fällen gebe – und jeder Dritte von diesen seinem Leben ein Ende setze, weil er mit dem seelischen Konflikt nicht fertig würde. [Die Zeit, 18.08.1967]
Dieses Phänomen hat unzählige Erscheinungsformen, sodass wir richtigerweise in der Mehrzahl – von unterschiedlichen Transsexualitäten – sprechen müssen. Wenn wir bei einer Person die Diagnose Transsexualität stellen, heißt dies auch noch lange nicht, dass es zwingend zu somatischen und operativen Maßnahmen kommen muss. [Trans*identitäten, 12.11.2004, aufgerufen am 30.11.2020] ungewöhnl. Pl.

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Transsexualität“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Transsexualit%C3%A4t>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Transsexualismus
Transrapidstrecke
Transrapid-Strecke
Transrapid
Transputer
Transsexuelle
Transsubstantiation
Transsubstantiationslehre
Transsudat
Transsudation