Transsexuelle, die oder der

Grammatik Substantiv (Femininum, Maskulinum) · Genitiv Singular: Transsexuellen · Nominativ Plural: Transsexuelle(n)
Mit Pluralendung ‑n wird das Wort in der schwachen Flexion (bestimmter Artikel) und der gemischten Flexion (Indefinitpronomen, Possessivpronomen) gebildet, z. B. die, keine Transsexuellen, in der starken Flexion ist die Endung unmarkiert, z. B. zwei, einzelne Transsexuelle.
Aussprache [ˈtʀanszɛksuˌɛlə]
Worttrennung Trans-se-xu-el-le
Grundformtranssexuell
Wortbildung  mit ›Transsexuelle‹ als Grundform: Transe
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

Person, die sich nicht dem Geschlecht zugehörig fühlt, mit dessen körperlichen Merkmalen sie geboren wurde, die einen Vornamen des empfundenen Geschlechts benutzt und sich entsprechend kleidet und verhält
entsprechend der Bedeutung von Transmann (1), Transfrau
Im heutigen, besonders im öffentlichen Sprachgebrauch gilt die Bezeichnung Transsexuelle in Form einer medizinisch-psychologischen Kategorisierung als zunehmend diskriminierend. Sie ist häufig mit der Zuordnung zu einer binären Geschlechterordnung und einer Reduktion auf sexuelle Geschlechtsmerkmale verbunden. Statt des Ausdrucks Transsexuelle werden heute die Selbstbezeichnungen Transfrau und Transmann verwendet, im Plural meist Trans*‑Menschen.
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: männliche, weibliche Transsexuelle
in Präpositionalgruppe/-objekt: Rechte von Transsexuellen
in Koordination: Transvestiten und Transsexuelle
Beispiele:
Transsexuelle sind biologisch weibliche Menschen, die sich als Männer fühlen[,] und umgekehrt. [Schwarzer, Alice: Der »kleine Unterschied« und seine großen Folgen. Frankfurt a. M.: Fischer 1975, S. 193]
Bisher müssen Transsexuelle zwei ärztliche Untersuchungen über sich ergehen lassen, wenn sie sich für eine Geschlechtsumwandlung entscheiden. »Transsexuelle in Großbritannien empfinden den bisherigen Prozess unserem Gutachten zufolge als zu bürokratisch und aufdringlich«, erklärte Premierministerin Theresa May. »Transsexuell zu sein ist keine Krankheit.« [Welt am Sonntag, 08.07.2018]
Bei […] Transsexuellen unterscheidet sich das körperliche Geschlecht vom psychischen Geschlecht. Sie sind biologisch eindeutig definiert, streben aber eine Anpassung an das andere Geschlecht an. Viele Transsexuelle nutzen dafür chirurgische oder hormonelle Therapieformen beziehungsweise kombinieren diese. [Was bedeutet Intersexualität?, 08.11.2017, aufgerufen am 12.11.2019]
Um die Rechte von Lesben, Schwulen, Bi‑ und Transsexuellen in ihrer Heimat Uganda zu sichern, gründete N[…] die Organisation »Freedom and Roam Uganda« […]. [Der Standard, 01.10.2012]
Viele Transsexuelle zerbrechen an dieser Zerrissenheit und an der Diskriminierung durch die Gesellschaft. [Die Zeit, 17.05.2010]
Den Schwerpunkt seiner Untersuchung legt der Autor auf den dornenreichen Weg zur Anerkennung als Transsexueller. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 13.04.1993]
Im Bundesinnenministerium ist im Januar der Entwurf eines Gesetzes fertiggestellt worden, das darauf zielt, die schwierige Situation der Transsexuellen zu erleichtern. [Die Zeit, 17.02.1978]
Die in den Illustrierten immer wieder sensationell aufbereiteten Beispiele männlicher Transsexueller, die als Schauspielerinnen und Stars von Nachtklubs berühmt wurden, mögen für einige Länder charakteristisch sein, in Amerika sind sie Ausnahmen. [Die Zeit, 25.09.1970]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Transsexuelle(r) · transsexuelle Person

Typische Verbindungen zu ›Transsexuelle‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Transsexuelle‹.

Zitationshilfe
„Transsexuelle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Transsexuelle>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Transsexualität
Transsexualismus
Transrapidstrecke
Transrapid-Strecke
Transrapid
Transsubstantiation
Transsubstantiationslehre
Transsudat
Transsudation
Transsumierung