Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Trasch, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Trasches · wird nur im Singular verwendet
Aussprache 
eWDG

Bedeutung

ostmitteldeutsch, umgangssprachlich Mühe, Plage
Beispiel:
sie hat ihren Trasch mit dem Viehzeug
aufgeregte Unruhe
Beispiel:
sie hat großen Trasch, dass sie den Zug verpasst
Zitationshilfe
„Trasch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Trasch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Trara
Trapschießen
Traps
Trappistenorden
Trappistenmönch
Trascinando
Trash
Trashkultur
Trassat
Trasse