Trauerakt, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungTrau-er-akt
WortzerlegungTrauerAkt
Wortbildung mit ›Trauerakt‹ als Letztglied: ↗Staatstrauerakt
eWDG, 1976

Bedeutung

Beispiel:
der Trauerakt für die Opfer der Flugzeugkatastrophe findet am Montag statt

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Daher rührt der auf manche unerträglich hohl und verlogen wirkende Charakter öffentlicher Trauerakte.
Die Zeit, 24.10.1980, Nr. 44
Mit gleich vier Trauerakten bereitete Köln seinem beliebtesten Sohn noch einmal unvergessliche letzte Auftritte auf höchst unterschiedlichen Bühnen.
Die Welt, 27.09.1999
Zitationshilfe
„Trauerakt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Trauerakt>, abgerufen am 18.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Trauer
trauen
traubig
Traubenzucker
Traubenwickler
Traueranzeige
Trauerarbeit
Trauerband
Trauerbeflaggung
Trauerbirke