Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Trauerente, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Trauerente · Nominativ Plural: Trauerenten
Worttrennung Trau-er-en-te
Wortzerlegung Trauer Ente1

Verwendungsbeispiele für ›Trauerente‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Insgesamt liegt die Zahl der mit Öl verunreinigten Seevögel – meist Trauerenten – bei rund 3200. [Die Welt, 19.02.2004]
Zunächst hieß es, auf Amrum seien rund hundert tote Trauerenten gefunden worden. [Bild, 09.02.1998]
Attraktiv sei der Westküstenraum für die Trauerenten vermutlich wegen der Muschelvorkommen. [Die Welt, 26.03.1999]
Auch bei den Trauerenten, Watvögel und Eiderenten spielen sich Dramen ab. [Bild, 09.11.1998]
Gerade empfindliche Arten wie Sterntaucher oder Trauerenten meiden die Anlagen, wodurch ihr Lebensraum eingeschränkt wird. [Die Zeit, 27.08.2013, Nr. 10]
Zitationshilfe
„Trauerente“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Trauerente>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Trauerbrief
Trauerbotschaft
Trauerbirke
Trauerbeflaggung
Trauerband
Traueresche
Traueressen
Trauerfahne
Trauerfall
Trauerfeier