Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Trauminsel, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Trauminsel · Nominativ Plural: Trauminseln
Aussprache 
Worttrennung Traum-in-sel
Wortzerlegung traum- Insel
eWDG

Bedeutung

wunderschöne Insel

Verwendungsbeispiele für ›Trauminsel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hotels, selbst auf Trauminseln, klagen, dass sie nicht ausreichend ausgelastet sind. [Süddeutsche Zeitung, 13.08.2004]
Auf der Suche nach traditionellem Handwerk habe ich in diesem Sommer meine Trauminsel besucht. [Die Zeit, 20.04.2000, Nr. 17]
Die gastliche Trauminsel birgt ein tragisches Geheimnis, über das Jahrzehnte niemand sprechen durfte. [Die Zeit, 27.05.2002, Nr. 21]
Um hier zu leben, hat sie sogar die Trauminsel Sylt verlassen. [Bild, 19.02.2005]
Die Reserven auf der Trauminsel im Golf von Thailand sind aufgebraucht – es gab kaum Regen in den vergangenen Monaten. [Bild, 13.07.2002]
Zitationshilfe
„Trauminsel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Trauminsel>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Trauminhalt
Trauminet
Traumhochzeit
Traumhaus
Traumgrenze
Traumjob
Traumkörper
Traumland
Traumlandschaft
Traumleben