Traumtänzerei

Worttrennung Traum-tän-ze-rei
Wortzerlegung Traumtänzer-ei
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

abwertend Verhalten, Wahrnehmung, Äußerung eines Traumtänzers

Verwendungsbeispiele für ›Traumtänzerei‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Traumtänzereien erlaubt er nicht; geplant wird nur, was eine Chance hat, umgesetzt zu werden.
Süddeutsche Zeitung, 30.04.2004
Die schrill inszenierte Freizügigkeit entpuppt sich vor allem als naive Traumtänzerei.
Die Zeit, 13.06.2013, Nr. 23
Das ist doch nun wieder westliche Traumtänzerei a la John Foster Dulles.
Der Spiegel, 12.11.1990
Diese sechs Institute stehen nicht im Verdacht, ökologische Traumtänzerei zu betreiben.
Der Tagesspiegel, 25.10.2000
Halb Amerika versucht seit einigen Monaten, die seltsamen Traumtänzereien dieses Präsidenten zu bremsen.
konkret, 1983
Zitationshilfe
„Traumtänzerei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Traumt%C3%A4nzerei>, abgerufen am 03.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Traumtänzer
Traumszene
Traumsuse
Traumstrand
Traumstart
traumtänzerisch
traumumfangen
traumverloren
Traumverlorenheit
traumversunken