Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Traveller, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Travellers · Nominativ Plural: Traveller(s)
Worttrennung Tra-vel-ler
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Reisender
2.
Seemannssprache auf einem Stahlbügel oder einer Schiene gleitende Vorrichtung, durch die besonders die Schot des Großsegels gezogen wird

Typische Verbindungen zu ›Traveller‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Traveller‹.

Verwendungsbeispiele für ›Traveller‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Trotzdem wären die Travellers froh, viele Sir Ians zu haben. [Die Zeit, 09.11.1979, Nr. 46]
Doch wozu anderswo suchen, hier sind sie ja alle, die Traveller, und den doppelten Preis können wir uns noch immer leisten. [Süddeutsche Zeitung, 10.09.1996]
Der hört auf den Namen Traveller und glänzt mit einigen pfiffigen Details. [Bild, 26.06.1998]
Seit in den sechziger Jahren die ersten Traveller kamen, hat sich sehr viel verändert. [Süddeutsche Zeitung, 08.06.1999]
Schon der kleinste Motor, der im Traveller angeboten wird, reicht eigentlich aus. [Bild, 26.06.1998]
Zitationshilfe
„Traveller“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Traveller>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Trauzeuge
Trauzeremonie
Trauungsakt
Trauung
Trautonium
Travellerscheck
Travers
Traversale
Traverse
Traversflöte