Treibgut, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungTreib-gut (computergeneriert)
WortzerlegungtreibenGut2
eWDG, 1976

Bedeutung

besonders auf See treibendes, herrenloses Gut

Thesaurus

Schifffahrt
Synonymgruppe
Geschwemmsel · ↗Schwemmgut · Treibgut · Treibsel
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Fluß Kollision Meer Strand Welle angeschwemmt gefährlich menschlich schwimmen spülen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Treibgut‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich habe nur in den Tag hinein gelebt, wie ein Stück Treibgut.
Der Tagesspiegel, 17.01.2001
Dabei faszinieren ihn besonders die Farben und Formen des an griechischen Stränden aufgelesenen Treibgutes.
Süddeutsche Zeitung, 21.01.2004
Aber vielleicht wird auch dieses Treibgut eines Tages an die Oberfläche geschwemmt.
Die Welt, 03.06.1999
Dieses Treibgut menschlicher Arbeit spielt bereits eine viel zu große Rolle in der westeuropäischen Wirtschaft.
Die Zeit, 26.04.1974, Nr. 18
Die Deiche werden natürlich jetzt ständig kontrolliert und Treibgut weggeräumt.
Bild, 23.03.2000
Zitationshilfe
„Treibgut“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Treibgut>, abgerufen am 16.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Treibgemüse
Treibgas
Treibfäustel
Treiberstufe
Treiberkette
Treibhaus
Treibhausatmosphäre
Treibhausblume
Treibhausblüte
Treibhauseffekt