Treibhausklima, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungTreib-haus-kli-ma
WortzerlegungTreibhausKlima

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Treibhausklima scheint nach menschlichem Ermessen fast irreversibel zu sein.
Die Zeit, 08.03.2010, Nr. 10
Die Iren schienen in dem Treibhausklima Kräfte und Konzentration zu verlassen.
Süddeutsche Zeitung, 25.06.1994
Niemand hat das reaktionäre Treibhausklima der Südstaaten treffender beschrieben als sie.
Der Tagesspiegel, 04.11.2002
Das verspricht dem Fahrer zwar warme Füße beim Einsteigen, doch den Autos schadet das Treibhausklima eher.
Bild, 27.10.1997
Damals herrschten heiße Sommer und kalte Winter vor, während das moderne Treibhausklima durch viel zu milde Winter und gemäßigtere Sommer geprägt ist.
Die Welt, 18.02.2005
Zitationshilfe
„Treibhausklima“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Treibhausklima>, abgerufen am 25.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Treibhaushitze
Treibhausgurke
Treibhausgasemission
Treibhausgas
Treibhausflieder
Treibhauskultur
Treibhausluft
Treibhauspflanze
treibhausschwül
Treibhausschwüle