Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Trenchcoat, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Trenchcoats · Nominativ Plural: Trenchcoats
Aussprache 
Worttrennung Trench-coat
Herkunft aus gleichbedeutend trench coatengl, eigentlich ‘Schützengrabenmantel’
eWDG

Bedeutung

sportlicher Mantel, Wettermantel mit einer Passe, einem Gürtel, verstellbaren Riegeln am Ärmel, markanten Steppereien und sportlichen Knöpfen, der aus einem festen, imprägnierten Baumwollgewebe gearbeitet ist
Beispiel:
ein Trenchcoat aus Gabardine, Popeline
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Trenchcoat m. sportlicher, wetterfester Mantel aus imprägniertem Baumwollstoff mit Gürtel, Übernahme (Ende 20er Jahre 20. Jh.) aus gleichbed. engl. trench coat, eigentlich ‘Schützengrabenmantel’ (nach der Bekleidung der britischen Frontsoldaten im ersten Weltkrieg). Engl. trench ‘(Schützen)graben, Einschnitt, Furche, tiefe Rinne’ ist entlehnt aus afrz. trenche ‘durch einen Schnitt Abgetrenntes, Abschnitt, Teil, Scheibe’, mfrz. tranche, auch ‘Einschnitt, Graben, Grube’ (frz. tranche ‘Scheibe, Schnitte, Platte, Kante’), Verbalsubstantiv zu afrz. trench(i)er ‘ab-, durch-, zerschneiden, zerlegen, zuschneiden, Gräben anlegen’ (frz. trancher); zur Herkunft s. tranchieren. Engl. coat ‘Rock, Jacke, Mantel’ geht über mengl. cote auf afrz. cote ‘schmales Gewand mit Ärmeln für Männer und Frauen’ (frz. cotte ‘Rock, blaue Arbeitshose’) zurück, das wahrscheinlich aus dem Germ. stammt (s. Kutte).

Typische Verbindungen zu ›Trenchcoat‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Trenchcoat‹.

Verwendungsbeispiele für ›Trenchcoat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Trenchcoat, den er trägt, wirkt eine Nummer zu groß. [Die Zeit, 28.12.2009 (online)]
Die Haut um seine matten Augen erinnert an einen zerknitterten Trenchcoat. [Die Zeit, 30.04.2001, Nr. 18]
Die besten Chancen hat vorerst der lange Mantel als Trenchcoat und über Hosen. [Die Zeit, 15.08.1969, Nr. 33]
Ihr Trenchcoat ist viel zu dünn für die eisigen Temperaturen, ständig wischt sie sich die Nase. [Süddeutsche Zeitung, 09.04.2003]
Auch das hätte mich stutzig machen müssen, und außerdem trug er einen Trenchcoat. [Süddeutsche Zeitung, 06.06.2000]
Zitationshilfe
„Trenchcoat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Trenchcoat>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tremulant
Tremse
Tremor
Tremolo
Tremolit
Trend
Trendanalyse
Trendel
Trendforscher
Trendlabel