Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Trendmeldung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Trendmeldung · Nominativ Plural: Trendmeldungen
Worttrennung Trend-mel-dung
Wortzerlegung Trend Meldung
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

(durch Funk oder Fernsehen verbreitete) Meldung, die einen Trend besonders bei gerade abgeschlossenen Wahlen anzeigt

Typische Verbindungen zu ›Trendmeldung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Trendmeldung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Trendmeldung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es gilt nur rasch, den Tatsachengehalt der Trendmeldung zu überprüfen. [Süddeutsche Zeitung, 17.05.1997]
Nach ersten Trendmeldungen haben sich ihre Leistungen im Mittelfeld stabilisiert. [Die Zeit, 03.12.2013, Nr. 49]
Hier gelingt nichts als die Fortsetzung der kulturpolitischen Trendmeldungen auf dem Theater. [Die Zeit, 02.11.1979, Nr. 45]
In Mainz hofft man, schon kurz nach 18 Uhr mit der ersten Trendmeldung aufwarten zu können. [Die Zeit, 19.09.1969, Nr. 38]
Die Junge Liste kam nach dieser Trendmeldung auf zwei Prozent. [Süddeutsche Zeitung, 14.06.1994]
Zitationshilfe
„Trendmeldung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Trendmeldung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Trendlinie
Trendler
Trendlabel
Trendforscher
Trendel
Trendscout
Trendsetter
Trendsport
Trendsportart
Trendumkehr