Trendscout

WorttrennungTrend-scout
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

jmd., der Trends nachspürt

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Solche Trendscouts gibt es, aber wir setzen sie bewusst nicht ein.
Der Tagesspiegel, 20.01.2001
Aber auch um "synthetische" Trends sollte es gehen, um die Arbeit von Trendscouts, medial verbreitet.
Süddeutsche Zeitung, 15.11.1999
Aber dann haben die Trendscouts sowieso schon wieder eine neue Mode an der Börse ausgemacht.
Die Welt, 19.07.2003
Schon verfaßt der erste Trendscout einen ersten Bericht und raunt etwas von einem neuen Kult.
Die Zeit, 10.06.1996, Nr. 24
Zweischneidig ist auch der Vorschlag, die Verlage sollten "Trendscouts" beschäftigen, um schneller zu erkennen, welche Interessen sich bei Lesern entwickeln.
Die Welt, 23.01.2004
Zitationshilfe
„Trendscout“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Trendscout>, abgerufen am 14.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Trendmeldung
Trendlinie
Trendler
Trendlabel
trendig
Trendsetter
Trendsport
Trendsportart
Trendumkehr
Trendwende