Tresorraum, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungTre-sor-raum
eWDG, 1976

Bedeutung

Raum in einer Bank, in dem Tresore stehen

Thesaurus

Synonymgruppe
Tresorraum · Wertschutzraum
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Angestellte Bank Bankangestellte Kaufhaus Keller Reichsbank Sparkasse Tunnel Tür Zugang betreten ehemalig eindringen einschließen einsperren gelangen lagern sperren unterirdisch verschlossen öffnen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Tresorraum‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Minus 18 Grad wird es in den Tresorräumen kalt sein.
Die Zeit, 23.04.2007, Nr. 17
Klettert man tiefer, gelangt man ins Herz der Bank, in die Tresorräume.
Die Welt, 21.10.2004
Sie sperrten zwei Angestellte in den Tresorraum und entkamen mit wertvollem Schmuck.
Bild, 15.07.2002
Sie konnten sich zwar bald befreien, wagten aber erst nach längerer Zeit, den Tresorraum zu verlassen.
Süddeutsche Zeitung, 30.09.1995
Greiling spürte einen "harten Gegenstand in der Hüfte", der bewaffnete Kunde zwang ihn, sich im Tresorraum auf den Boden zu legen.
Der Spiegel, 24.06.1985
Zitationshilfe
„Tresorraum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tresorraum>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tresorfach
Tresor
Tresenpersonal
Tresen
très vite
Tresorschlüssel
Trespe
Tresse
Tressenbesatz
tressieren