Tresorschlüssel, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungTre-sor-schlüs-sel

Typische Verbindungen zu ›Tresorschlüssel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Herausgabe abnehmen aushändigen herausgeben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Tresorschlüssel‹.

Verwendungsbeispiele für ›Tresorschlüssel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie fingen einen Angestellten (57) beim Verlassen der Räume ab, entwendeten ihm den Tresorschlüssel.
Bild, 10.12.2005
Sie dirigierten die Frau zurück ins Büro und zwangen sie, ihr den Tresorschlüssel zu geben.
Süddeutsche Zeitung, 29.05.2004
Oder sie brechen nachts ein und warten dann schon auf den Angestellten mit dem Tresorschlüssel.
Der Tagesspiegel, 08.04.2001
Der Verdacht richtete sich zunächst gegen den Kassierer als den Inhaber des Tresorschlüssels.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 05.04.1928
In der vergangenen Woche musste der traditionsreiche Finanzkonzern mit den drei schwarzen Tresorschlüsseln im Logo seiner Konkurrenz aus Singapur die Tore öffnen.
Die Zeit, 24.12.2007, Nr. 52
Zitationshilfe
„Tresorschlüssel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tresorschl%C3%BCssel>, abgerufen am 24.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tresorraum
Tresorfach
Tresor
Tresenpersonal
Tresen
Trespe
Tresse
Tressenbesatz
tressieren
Trester