Tretmine, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Tretmine · Nominativ Plural: Tretminen
WorttrennungTret-mi-ne
WortzerlegungtretenMine2
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2017

Bedeutung

Tretmine
(Reedhawk, CC BY-SA 4.0)
Mine2, die dicht unter der Erdoberfläche verlegt wird und beim Darauftreten, Darüberfahren o. Ä. explodiert
Beispiele:
Der tödliche Moment bei einer Tretmine […] ist nicht, wenn man auf sie tritt, sondern dann, wenn man von ihr weg will, den Druck auf sie wieder erleichtert. [Süddeutsche Zeitung, 01.03.2004]
übertragen Sie kennen das: Ein Hundebesitzer räumt den Haufen seines Köters nicht weg, sondern hinterlässt eine Tretmine. [Spiegel, 06.07.2016 (online)]
Auch Flakstellungen, Panzergräben und sogar einzelne Schützenlöcher sind mit einiger Übung [auf den Fotos vom Niederrhein] zu erkennen. Und an all diesen Orten können bis heute gefährliche Überbleibsel im Boden liegen: Handgranaten, Stielgranaten, Tretminen, Panzerminen. [Welt am Sonntag, 16.03.2014, Nr. 11]
Truppen des libyschen Machthabers Muammar al-Gaddafi setzen in ihrem Kampf gegen die Rebellen offenbar Land- und Tretminen ein. [Spiegel, 30.03.2011 (online)]
Die Minen bleiben [bei einer Bestrahlung des Bodens mit Mikrowellen] dagegen kühl, da ihr Material kein Wasser enthält – ähnlich wie der Plastikteller im Mikrowellenherd. Auf dem Wärmebild einer Infrarotkamera zeichnen sich die Tretminen deshalb als »kalte Flecken« vor einem wärmeren Hintergrund ab. [Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, 1998 [1997]]
bildlich Ob Beamtenversorgung, Kohlesubventionen oder Universitätsmisere, ob Agrarpolitik oder Karenztage – diese Begriffe gelten nicht als Probleme, sondern als Tretminen, um die der politische Diskurs sorgsam herumgeführt werden muß. [Die Zeit, 31.10.1997, Nr. 45]

Thesaurus

Militär
Synonymgruppe
Antipersonenmine · ↗Schützenabwehrmine · ↗Schützenmine  ●  Tretmine  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Hundehaufen · ↗Hundekot  ●  Hundeexkremente  geh. · ↗Hundekacke  ugs. · ↗Hundescheiße  ugs. · Hundstrümmerl  ugs., österr. · Tretmine  ugs., fig., scherzhaft
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Explosion Handgranate Munition Verbot auslegen entschärfen hinterlassen lauern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Tretmine‹.

Zitationshilfe
„Tretmine“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tretmine>, abgerufen am 19.12.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tretlager
Tretkurbel
Treterei
Treter
treten
Tretmühle
Tretrad
Tretroller
Tretrost
Tretschemel