Treuhänderin, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Treuhänderin · Nominativ Plural: Treuhänderinnen · wird meist im Singular verwendet
WorttrennungTreu-hän-de-rin
WortzerlegungTreuhänder-in
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2018

Bedeutung

Rechtssprache
1.
entsprechend der Bedeutung von Treuhänder
Beispiele:
Die [britische] Monarchin ist für [die königlichen Kunstsammlungen] […] nur Treuhänderin ihrer Untertanen, bewahrt die Bestände und lässt sie durch Kuratoren fachmännisch pflegen, leider vielfach unter Ausschluss der Öffentlichkeit. [Die Welt, 10.05.2007]
Als langjährige Treuhänderin der österreichischen KP (= Kommunistische Partei) hatte die »rote Fini« genannte Geschäftsfrau als Alleingesellschafterin der DDR-Außenhandelsgesellschaft Novum fungiert. [Der Spiegel, 05.11.2012, Nr. 45]
Als Treuhänderin dieser »Mehrheitsaktionärin« [der im Jahr 1903 noch minderjährigen Haupterbin der Krupp AG Bertha Krupp von Bohlen und Halbach] […] wirkte bis zu deren Volljährigkeit[…] die […] mit der Vormundschaft betraute Mutter [Margarethe Krupp]. [Gall, Lothar: Krupp, Berlin: Siedler 2000, S. 320]
allgemeiner Während Jahren war sie [die frühere Sprinterin] die wichtigste Lobbyistin der Geschädigten [des Dopingsystems in der DDR], noch immer ist sie als Vorsitzende des Vereins Doping-Opfer-Hilfe […] eine Treuhänderin jener, die im deutschen Sport bis in die Gegenwart nur allzu gern überhört werden – eines Kreises, zu dem sie selber auch gehört. [Neue Zürcher Zeitung, 05.01.2016]
Kollokation:
in Präpositionalgruppe/-objekt: als Treuhänderin fungieren, handeln
2.
Gesellschaft, die eine Treuhandschaft ausübt
Beispiele:
Bei der Klage geht es darum, dass die […] Bank ihre Pflichten als Treuhänderin eines Portfolios von Hypothekenpapieren vernachlässigt haben soll, indem sie deren Qualität nicht gut geprüft habe. [Süddeutsche Zeitung, 27.10.2016]
Nach dem Krieg übertrugen die Briten 1949 das [VW-]Werk der soeben gegründeten Bundesrepublik als Treuhänderin und setzten als Verwalter das Bundesland Niedersachsen ein. [Neue Zürcher Zeitung, 20.10.2015]
Inzwischen sind diese beiden Häuser [Immobilienunternehmen] verstaatlicht, weil sie in der Finanzkrise gerettet werden mussten. Ihre Rechte vertritt nun als Treuhänderin die [US-]Wohnungsbehörde FHFA (Federal Housing Finance Agency). [Süddeutsche Zeitung, 21.12.2013]
Die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (Gema) wurde 1903 gegründet und vertritt als staatlich anerkannte Treuhänderin die Rechte der Musikschaffenden. [Die Zeit, 20.04.2012 (online)]
Mit Hilfe einer Treuhänderin, der Deutschen Stadt- und Siedlungsentwicklungsgesellschaft […], wurde in Dietzenbach Bauland mit Krediten gekauft und baureif gemacht. [Frankfurter Rundschau, 20.04.2000]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine anerkannte Treuhänderin
in Präpositionalgruppe/-objekt: als Treuhänderin fungieren, handeln

Typische Verbindungen
computergeneriert

Agentin fungieren verwalten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Treuhänderin‹.

Zitationshilfe
„Treuhänderin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Treuhänderin>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Treuhänder
Treuhandbetrieb
Treuhandanstalt
Treuhand
Treugeber
treuhänderisch
Treuhandgebiet
Treuhandgeschäft
Treuhandgesellschaft
Treuhandkonsortium