Triebkontrolle, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungTrieb-kon-trol-le · Trieb-kont-rol-le
WortzerlegungTriebKontrolle

Thesaurus

Synonymgruppe
Autonomie · ↗Eigenverantwortlichkeit · ↗Selbstkontrolle · ↗Souveränität · Triebkontrolle  ●  ↗Ich-Stärke  fachspr.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie sagten anfangs, dass wir die Rachebereitschaft der Kosovo-Albaner nicht mit unseren Normvorstellungen von Triebkontrolle vergleichen können.
Die Zeit, 08.07.1999, Nr. 28
Die Beziehung von Triebkontrollen und Triebimpulsen, um nur dieses Beispiel zu nennen, ist keine räumliche Beziehung.
Elias, Norbert: Über den Prozeß der Zivilisation - Soziogenetische und psychogenetische Untersuchungen Bd. 1, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1992 [1939], S. 56
Das Bild der höfischen Kultur, das Joachim Buhmke und Rüdiger Schnell entwerfen, zeichnet sich vor allem durch die starke Betonung von Körper- und Triebkontrolle aus.
Süddeutsche Zeitung, 09.09.1995
Zitationshilfe
„Triebkontrolle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Triebkontrolle>, abgerufen am 21.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Triebhandlung
Triebhaftigkeit
triebhaft
triebgestört
triebgesteuert
Triebkopf
Triebkraft
Triebleben
triebmäßig
Triebmittel