Trieler, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Trielers · Nominativ Plural: Trieler
Worttrennung Trie-ler (computergeneriert)
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

süddeutsch
1.
jmd., der sabbert
2.
Sabberlätzchen

Thesaurus

Synonymgruppe
Baby-Lätzchen · ↗Kinderlatz · ↗Kinderlätzchen · ↗Lätzchen · Sabberlatz · Schlabberlatz  ●  Essmantel  schweiz. · Essmäntelchen  schweiz. · Musueli  schweiz. · ↗Barterl  ugs., österr. · Baterl  ugs. · Trieler  ugs., schwäbisch
Oberbegriffe
Assoziationen
  • (jemandem) fließt Speichel aus dem Mund · ↗geifern  ●  (eine) feuchte Aussprache (haben)  ugs., scherzhaft-ironisch · ↗sabbeln  ugs., norddeutsch · ↗sabbern  ugs. · ↗schlabbern  ugs. · ↗seibern  ugs. · ↗trenzen  ugs., österr.
Zitationshilfe
„Trieler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Trieler>, abgerufen am 15.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
trielen
triefnass
Triefnase
trieflig
triefen
triennal
Triennale
Triennium
Triere
Triesel