Triennium

Worttrennung Tri-en-ni-um
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

bildungssprachlich Zeitraum von drei Jahren

Verwendungsbeispiel für ›Triennium‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Zeit des zwiefachen Trienniums der Krönerschen Vorsteherschaft war mit Kantate 1888 abgelaufen.
Goldfriedrich, Johann: Geschichte des Deutschen Buchhandels vom Beginn der Fremdherrschaft bis zur Reform des Börsenvereins im neuen Deutschen Reiche. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Geschichte des deutschen Buchwesens, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1913], S. 8357
Zitationshilfe
„Triennium“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Triennium>, abgerufen am 05.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Triennale
triennal
Trieler
trielen
triefnass
Triere
Triesel
trieseln
Trieur
triezen