Trigger, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungTrig-ger
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Elektrotechnik
1.
(elektronisches) Bauelement zum Auslösen eines (Schalt)vorgangs
2.
einen (Schalt)vorgang auslösender Impuls

Thesaurus

Synonymgruppe
Auslösemechanismus · ↗Auslöser · Trigger · Triggerereignis

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Datenbanksystem löst einen Trigger aus, wenn die Datenbank aktualisiert wird.
C't, 1997, Nr. 15
Zwar kann man über Trigger RI-Regeln nachbauen, dies entspricht aber nicht mehr dem Stand der Technik.
C't, 1995, Nr. 6
Und sie sind überzeugt davon, dass ihr Trigger schon alle interessanten Weltschnipsel erwischen wird.
Die Zeit, 22.08.2011, Nr. 34
Wenn Quentin Tarantino eines Tages Vater wird, will er sein erstes Kind übrigens Trigger nennen.
Süddeutsche Zeitung, 28.06.2001
Technologie ist immer nur ein "Trigger", ein Lockvogel, damit die nächste Stufe auf dem Weg zu zivilisatorischer Komplexität erklommen werden kann.
Die Welt, 24.03.2001
Zitationshilfe
„Trigger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Trigger>, abgerufen am 17.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Trigeminusneuralgie
Trigeminus
Triga
triftig
triften
Trigger-Punkt
triggern
Triggerpunkt
Triglotte
Triglyph