Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Trinkwasser, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Trinkwassers · Nominativ Plural: Trinkwasser/Trinkwässer
Aussprache 
Worttrennung Trink-was-ser
Wortzerlegung trinken Wasser
Wortbildung  mit ›Trinkwasser‹ als Erstglied: Trinkwasseraufbereitung · Trinkwasserbehälter · Trinkwasserqualität
eWDG

Bedeutung

für den menschlichen Genuss ausreichend bakterienfreies, farbloses, klares Wasser, besonders Grundwasser oder Flusswasser, das meist zur Entkeimung und Reinigung langsam durch eine Kiesschicht und Sandschicht filtriert und danach mit Chlor oder Ozon behandelt wurde
Beispiele:
Trinkwasser darf keinen unangenehmen Geruch und Geschmack haben
abgekochtes, verseuchtes Trinkwasser

Thesaurus

Synonymgruppe
Kranwasser · Leitungswasser · Trinkwasser · Wasser · Wasser aus der Leitung  ●  Gänsewein  ugs. · Kraneberger  ugs. · Kranenberger  ugs. · Rohrperle  ugs.
Oberbegriffe
  • Wasser  Hauptform · Aqua  fachspr., lat. · H2O  fachspr., Abkürzung · H₂O  fachspr., Abkürzung · Nass  geh. · Quell des Lebens  geh., poetisch · blaues Gold  geh., literarisch · das nasse Element  geh., literarisch · kostbares Nass  geh. · kühles Nass  ugs., mediensprachlich
Assoziationen
Antonyme

Typische Verbindungen zu ›Trinkwasser‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Trinkwasser‹.

Verwendungsbeispiele für ›Trinkwasser‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als vorsichtiger Mann pflegte er sein Trinkwasser stets selbst abzukochen. [o. A.: Die grosse Welt der Getränke, Hamburg: Tschibo Frisch-Röst-Kaffee Max Herz 1977, S. 269]
Dennoch gibt es um das Trinkwasser bei uns heiße Diskussionen. [o. A.: Verschobene Maßstäbe. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1997 [1996]]
Vielerorts wird die Luft schlecht, das Trinkwasser knapp, und es wachsen die sozialen Probleme. [Die Zeit, 31.05.1996, Nr. 23]
Dieses kann dann nicht mehr problemlos für das Trinkwasser genutzt werden. [Die Zeit, 03.12.2013, Nr. 49]
Wo gibt es in einer fremden Stadt einen Brunnen mit Trinkwasser? [Die Zeit, 09.09.2013 (online)]
Zitationshilfe
„Trinkwasser“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Trinkwasser>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Trinkvermögen
Trinksucht
Trinkstube
Trinkstrohhalm
Trinkspruch
Trinkwasseraufbereitung
Trinkwasserbehälter
Trinkwasserqualität
Trinkwassersprudler
Trinkwasserversorgung