Trinkwasserqualität, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Trinkwasserqualität · Nominativ Plural: Trinkwasserqualitäten · wird meist im Singular verwendet
Worttrennung Trink-was-ser-qua-li-tät
Wortzerlegung TrinkwasserQualität
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2018

Bedeutung

von Trinkwasser verlangte Qualität (1)
Kollokationen:
mit Prädikativ: die Trinkwasserqualität ist gut
als Genitivattribut: die Verbesserung der Trinkwasserqualität
Beispiele:
Die Kontrolle der Trinkwasserqualität obliegt in Deutschland den Ländern und den Wasserwerken, die Stoffe und Parameter, die gesetzlich geprüft werden, sind in ihrer Zahl überschaubar. Neuere Stoffe wie Arzneimittel gehören nicht dazu. [Süddeutsche Zeitung, 29.07.2016]
Wegen zu hoher Nitratwerte haben Wasserversorger schon Grundwasservorkommen aufgegeben und tiefere Brunnen gebohrt. Um Trinkwasserqualität zu erreichen, muss das Grundwasser immer aufwändiger aufbereitet werden. [Die Welt, 20.02.2015]
Wer [beim Schwimmen] Durst hat, könnte einfach den Mund aufmachen. Die Limmat und der Zürichsee haben Trinkwasserqualität. Neben den schönen Badeanlagen ist es vor allem das saubere Wasser, das die Zürcher so magisch anzieht. [Spiegel, 14.07.2013 (online)]
Die Bevölkerung rund um den Aralsee leidet weit überdurchschnittlich stark an Krankheiten, für die die schlechte Trinkwasserqualität eine der Hauptursachen ist […]. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1997]]
Die Trinkwasserqualität in Hamburg ist im Vergleich mit anderen Großstädten sehr gut. In 19 Wasserwerken wird in und um Hamburg aus 500 Brunnen reines Grundwasser gewonnen. Das Wasser wird auf dem Weg an die Oberfläche belüftet und schließlich in den Wasserwerken mittels Kieselfilter von Eisen und Mangan befreit. [die tageszeitung, 13.08.1994]
Trinkwasserqualitäten haben in den übrigen Provinzen Kanadas teilweise einen schlechten Ruf, obwohl nicht direkt gesundheitsschädlich. Anstelle weiterer Chemikalisierungen des Trinkwassers hat es sich generell eingebürgert, daß sogenanntes »spring water« (Quellwasser) in Lebensmittelgeschäften […] verkauft wird, zu etwa sechs Dollar pro Ballon (= Glasbehälter). [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 18.06.1996] ungewöhnl. Pl.

Typische Verbindungen zu ›Trinkwasserqualität‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Trinkwasserqualität‹.

Zitationshilfe
„Trinkwasserqualität“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Trinkwasserqualit%C3%A4t>, abgerufen am 27.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Trinkwasserbehälter
Trinkwasseraufbereitung
Trinkwasser
Trinkvermögen
Trinksucht
Trinkwassersprudler
Trinkwasserversorgung
Trinkzwang
Trinom
trinomisch