Trittschaden

Worttrennung Tritt-scha-den (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

durch vieles Begehen bes. von Weidevieh verursachte Zerstörung der Pflanzendecke eines Bereichs

Verwendungsbeispiele für ›Trittschaden‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für die von Trittschäden gezeichnete Grasnarbe hatte dies verheerende Folgen.
Süddeutsche Zeitung, 30.09.1998
Daß Bodenrutschungen und Trittschäden erst als Folge der Trassenveränderungen eingetreten seien, weist Dietrich zurück.
Süddeutsche Zeitung, 01.12.1995
Wir haben zunehmend Fraß- und Trittschäden an den jungen Rapspflänzchen.
Die Welt, 27.01.2005
Zitationshilfe
„Trittschaden“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Trittschaden>, abgerufen am 01.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Trittrost
Trittleiter
Trittfläche
trittfest
Trittbrettfahrer
Trittschemel
trittsicher
Trittspur
Trittstufe
Trituration