Trockenheit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Trockenheit · wird nur im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungTro-cken-heit (computergeneriert)
Wortzerlegungtrocken-heit
eWDG, 1976

Bedeutungen

entsprechend der Bedeutung von trocken (1)
Beispiele:
es herrschte große Trockenheit (= es gab lange Zeit keine Niederschläge)
die Kehle schmerzt vor Trockenheit
eine Rachenentzündung mit Trockenheit der Rachenschleimhäute
entsprechend der Bedeutung von trocken (5)
Beispiele:
Doch gerade die eindringliche Trockenheit der Worte, die dem König die Wahrheit ins Gesicht schleuderten [WerfelJeremias285]
[ein Partner] der seine aus einem unerschöpflichen Vorrat geholten Geschichten mit einer Trockenheit vorbringt, die ihnen eine besondere Spannung verleiht [Weiskopf8,196]
entsprechend der Bedeutung von trocken (6)
Beispiel:
mit einer Stimme, deren Trockenheit ihn sofort etwas mißvergnügt machte [FedererPapst167]

Thesaurus

Synonymgruppe
Dürre · Trockenheit
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Dürre Ernteausfall Erzeugergebiet Feuchtigkeit Frost Hitze Hitzewelle Hungersnot Kälte Mißernte Nässe Pflanzenkrankheit Schädling Schädlinge Temperatur Winde Wärme Wüstenbildung andauernd anhaltend ausdörren extrem heimsuchen langanhaltend monatelang sommerlich wochenlang wässern zusetzen Überschwemmung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Trockenheit‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Obwohl er in feuchter Erde heimisch ist, kann er Trockenheit lange unbeschadet überstehen.
Süddeutsche Zeitung, 19.03.2002
Gegen die Trockenheit kann einfach zum keiner anschmieren, dafür haben wir Fred.
Der Tagesspiegel, 25.11.1999
Schon früh im Jahr war das zarte Grün der jungen Halme durch eine übermäßig lange Trockenheit gelb geworden.
Schuder, Rosemarie: Agrippa und Das Schiff der Zufriedenen, Berlin u. a.: Aufbau-Verl. 1987 [1977], S. 244
Es empfiehlt sich daher, nur bei ausgesprochener Trockenheit zusätzlich zu bewässern.
o. A.: Ratgeber für den Feingemüsebau im Freiland, Berlin: VEB Dt. Landwirtschaftsverl 1962, S. 358
Große Trockenheit ist den Eiern zwar ungünstig, verhindert aber nicht ihre Entwicklung.
Die Landfrau, 12.09.1925
Zitationshilfe
„Trockenheit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Trockenheit>, abgerufen am 08.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
trockenheiß
Trockenhefe
Trockenhaube
Trockengrenze
Trockengewicht
Trockenhürde
Trockenkammer
Trockenkartoffel
Trockenklosett
Trockenkost