Trockenofen, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungTro-cken-ofen (computergeneriert)
WortzerlegungtrockenOfen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vor dem Bad im heißen Zink ist der Trockenofen die letzte Vorstufe.
Süddeutsche Zeitung, 12.04.1997
So werden giftige Dämpfe in einem Trockenofen gesammelt und gesäubert.
Süddeutsche Zeitung, 19.09.1998
Sechs Tage verbringt der Rohtabak in den Trockenöfen, wo ihm 80 Prozent der Feuchtigkeit entzogen wird.
Der Tagesspiegel, 10.08.2004
Zitationshilfe
„Trockenofen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Trockenofen>, abgerufen am 16.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Trockenobst
Trockenmittel
Trockenmilch
Trockenmauerwerk
Trockenmauer
Trockenpackung
Trockenperiode
Trockenplasma
Trockenplatz
Trockenpräparat