Tropenklima, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungTro-pen-kli-ma
WortzerlegungTropenKlima
eWDG, 1976

Bedeutung

das heiße Klima in den Tropen

Typische Verbindungen
computergeneriert

feucht

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Tropenklima‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch wenn sie nicht bald sachgemäß gelagert werden, verderben sie im feuchten Tropenklima.
Süddeutsche Zeitung, 24.06.2003
Aber nach einem Jahr hatte das Tropenklima bereits alle Missionare bis auf einen Priester hinweggerafft.
o. A.: Die Kirche in der Gegenwart. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1971], S. 2159
Diesmal macht sich das Tropenklima sehr hart als Kochtopf bemerkbar.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1925. In: ders., Leben sammeln, nicht fragen wozu und warum, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2000 [1925], S. 259
Jedoch Mobil sollten Interessenten körperlich fit sein, um beim längeren Wandern im Tropenklima Feinkost bestehen zu können.
Der Tagesspiegel, 17.11.2000
Der Winter zwang aber die Vögel, in das warme Tropenklima zu flüchten, um dann im Frühjahr zum Brüten wieder nach dem Norden zurückzukehren.
Lucanus, Friedrich von: Im Zauber des Tierlebens, Berlin: Wegweiser-Verl. 1926 [1926], S. 125
Zitationshilfe
„Tropenklima“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tropenklima>, abgerufen am 19.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tropeninstitut
Tropenholz
Tropenhitze
Tropenhimmel
Tropenhelm
Tropenkoller
Tropenkrankheit
Tropenmedizin
Tropenpflanze
Tropentag