Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Trophoblast

Worttrennung Tro-pho-blast
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin nährende Hülle des Embryos

Verwendungsbeispiele für ›Trophoblast‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Trophoblast des Keims stößt auf die Schleimhaut der Uteruswand. [Portmann, Adolf: Einführung in die vergleichende Morphologie der Wirbeltiere, Basel: Schwabe 1959 [1948], S. 272]
Die natürliche Aufgabe des Trophoblast ist die Zerstörung der Uteruswand, damit sich das befruchtete Ei dort einlagern kann. [Die Zeit, 13.07.1962, Nr. 28]
Trophoblast, ein Bestandteil der äußeren Membran der befruchteten Eizelle, wirkt, wie D. R. Kirby, Embryologe an der Universität Oxford, nachweisen konnte, zerstörend auf krebsartige Gewebe. [Die Zeit, 13.07.1962, Nr. 28]
Gegenwärtig untersucht der Embryologe, inwieweit sich die Wirksamkeit des Stoffes auf Krebsgewebe einschränken läßt, und ob Trophoblast über den Blutstrom injiziert werden kann. [Die Zeit, 13.07.1962, Nr. 28]
Jede der verschiedenen Stufen, die der Trophoblast beim Vordringen im Uterusgewebe durchläuft, kann auch ein definitiver Zustand der Plazenta der Eutherien sein. [Portmann, Adolf: Einführung in die vergleichende Morphologie der Wirbeltiere, Basel: Schwabe 1959 [1948], S. 272]
Zitationshilfe
„Trophoblast“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Trophoblast>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Trophobiose
Trophobiont
Tropfteig
Tropfsteinhöhle
Tropfstein
Trophologie
Trophoneurose
Trophy
Trophäe
Tropical