Trotteur

WorttrennungTrot-teur
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
eleganter, bequemer Laufschuh mit flachem oder mittlerem Absatz
2.
veraltend kleiner Hut für Damen

Verwendungsbeispiele für ›Trotteur‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So haben Trotteurs und Pumps kräftige Bauklotz-Absätze in jeder Höhe.
Süddeutsche Zeitung, 26.09.1996
Seine nagelneuen Trotteurs mit hochmodischer Kreppsohle müssen mindestens die dreifache Durchschnittsrente von damals gekostet haben.
Süddeutsche Zeitung, 17.09.1994
Der Trotteur ist sportlich und trotzdem zierlich, kein Reformschuh in der Form einer holländischen Schute auf dem Rhein.
Die Zeit, 06.01.1964, Nr. 01
Für die Fortsetzung des alten Trotts genügten die alten Trotteure; dafür brauchten die Sozialdemokraten ihren guten Ruf wahrhaftig nicht zu kompromittieren.
Die Zeit, 16.02.2006, Nr. 08
Zitationshilfe
„Trotteur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Trotteur>, abgerufen am 18.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
trotten
trotteln
trottelig
trottelhaft
Trottelei
Trottinett
Trottoir
Trotz
Trotzalter
trotzdem