Trotzalter, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungTrotz-al-ter
WortzerlegungTrotzAlter
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Phase in der Entwicklung des Kindes, in der es den eigenen Willen erfährt und durchzusetzen versucht

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Trotzalter ist eine notwendige Phase in der menschlichen Entwicklung.
Schmidt-Rogge, Carl H.: Dein Kind – Dein Partner, München: List 1973 [1969], S. 198
Im Trotzalter wird dein Kind auch das Zähneputzen in Frage stellen.
Bild, 19.05.2004
Nach allem Dargestellten scheinen viele seiner (de Gaulles) Eigenschaften auf das Trotzalter hinzudeuten.
Die Zeit, 15.10.1965, Nr. 42
Zitationshilfe
„Trotzalter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Trotzalter>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
trotz
Trottoir
Trottinett
Trotteur
trotten
trotzdem
trotzen
Trotzer
Trotzhaltung
trotzig