Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Truppenparade, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Trup-pen-pa-ra-de
Wortzerlegung Truppe Parade

Thesaurus

Synonymgruppe
Militärparade (Spezialisierung) · Parade · Vorbeimarsch · Vorbeimarschieren · Vorbeizug  ●  Heerschau  veraltet, militärisch · Truppenparade (Spezialisierung)  militärisch · Truppenschau  militärisch · Defilee  fachspr., franz.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Truppenparade‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Truppenparade‹.

Verwendungsbeispiele für ›Truppenparade‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei einer Truppenparade in den letzten Tagen des Bürgerkrieges verlor sie jedwede Kontrolle über sich. [Die Zeit, 18.02.2013, Nr. 07]
Er meistert inzwischen nicht nur den korrekten militärischen Gruß bei Truppenparaden, sondern weiß, wie er zuweilen als "außenpolitischer Präsident" auftreten muß. [Die Zeit, 01.11.1996, Nr. 45]
Wir sahen König Mahendra, der nur sehr selten in der Öffentlichkeit erscheint, bei einer Truppenparade. [Die Zeit, 04.02.1957, Nr. 05]
Bei einer Truppenparade in Schlesien saß er geschlagene sechs Stunden im strömenden Regen hoch zu Roß. [Bild, 21.06.1999]
Die große Feier mit einer Truppenparade und einem Fest im Buckingham‑Palast ist dann erst am 17. Juni . [Die Welt, 23.03.2006]
Zitationshilfe
„Truppenparade“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Truppenparade>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Truppennachschub
Truppenmasse
Truppenmanöver
Truppenmacht
Truppenlandung
Truppenpräsenz
Truppenreduzierung
Truppenrückzug
Truppenschau
Truppenstatut