Tschechei

Worttrennung Tsche-chei
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

nichtamtliche Bezeichnung für die historischen Gebiete Böhmen und Mähren innerhalb der 1918 gegründeten Tschechoslowakei

Thesaurus

Synonymgruppe
Tschechische Republik  ●  Tschechei  derb · Tschechien  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Autobahnvignette · Mautvignette  ●  Vignette  franz. · Autobahnpickerl  ugs., österr. · Mautpickerl  ugs., österr. · Pickerl  ugs., österr.
  • Hauptstadt von Tschechien · Prag · Praha  ●  Goldene Stadt  ugs.
  • Mährisch-Schlesien · Sudetenschlesien · Tschechisch-Schlesien
  • Oderberge · Oderbergland · Odergebirge
  • Jeschkengebirge · Jeschkenkamm
  • Morawien · Mähren
  • Altvatergebirge · Hohes Gesenke
  • Böhmisches Niederland · Schluckenauer Zipfel
  • Nordböhmisches Becken  ●  Teplitz-Komotauer Becken  veraltet
  • Reichensteiner Gebirge  ●  Fichtlichzug  veraltet · Hundsrücken  veraltet
  • Popel · Popelmann
  • Jablunkauer Bergland · Jablunkauer Zwischengebirge
  • Adlergebirge  ●  Erlitzgebirge  veraltet · Grunwalder Gebirge  veraltet · Mensegebirge  veraltet
  • deutsch-böhmischer Ausgleich · deutsch-tschechischer Ausgleich · österreichisch-tschechischer Ausgleich
  • Glatzer Schneeberg · Grulicher Schneeberg · Spieglitzer Schneeberg
  • Böhmisches Meer · Moldau
  • Braunauer Wände · Falkengebirge · Sterngebirge
  • Tschechoslowakei · Tschechoslowakische Republik  ●  CSSR  Abkürzung
  • tschechische Sprache  ●  Tschechisch  Hauptform · böhmische Sprache  veraltet
  • Sudetengebiet · Sudetenland
  • Ascher Ländchen · Ascher Zipfel
  • Böhmerwald  ●  Nordwald  historisch · Sumava  tschechisch

Verwendungsbeispiele für ›Tschechei‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das trifft für Österreich zu, das trifft auch für die Tschechei zu, und das trifft auch für Prag zu.
o. A.: Siebenundsiebzigster Tag. Freitag, 8. März 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 1248
Das ist ihm so gleichgültig, wie ihm die Tschechei gleichgültig gewesen ist, wie ihm alle anderen auf dieser Welt gleichgültig sind, außer ihm selbst.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1939]
Zuvor bespricht er noch mit Henlein die Lage in der Tschechei.
o. A.: 1938. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 2347
Die Tschechei hat er zerfetzt, Polen liegt zertrümmert am Boden.
o. A.: Kundgebung in Warschau anlässlich der Eröffnung des Kriegswinterhilfswerks 1940/41 im Generalgouvernement, 05.10.1940
Besonders die Tschechei rechnet mit einer Minderernte von 60 v. H. gegenüber Frieden.
Die Zeit, 11.12.1947, Nr. 50
Zitationshilfe
„Tschechei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tschechei>, abgerufen am 03.08.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tschausch
tschau
Tscharda
Tschapperl
Tschapka
Tschecherl
tschechisch
Tschechoslowake
Tschechoslowakei
tschechoslowakisch