Tuberkulosebekämpfung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Tu-ber-ku-lo-se-be-kämp-fung
eWDG, 1976

Bedeutung

Medizin

Verwendungsbeispiele für ›Tuberkulosebekämpfung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dem Massengebrauch bei Röntgenuntersuchungen in der Tuberkulosebekämpfung dient die Schirmbildeinrichtung.
Die Zeit, 20.02.1950, Nr. 08
Ziel der Tuberkulosebekämpfung in Europa ist es, 70 Prozent der existierenden Fälle aufzuspüren und 85 Prozent der infektiösen Fälle zu heilen.
Die Welt, 10.03.2000
Im November 2000 sagte das Entwicklungsministerium Pakistan 20 Millionen Mark für Gesundheitsmaßnahmen, vor allem für die Tuberkulosebekämpfung, zu.
Die Welt, 30.10.2001
Der preußische Minister für Volkswohlfahrt empfiehlt in einem Runderlaß eine Zusammenfassung der Arbeitsgemeinschaften zur Tuberkulosebekämpfung und einen Anschluß noch fernstehender Organisationen an diese.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 03.03.1926
Im Oktober verkündete die Stop-TB-Koalition, dass neun Milliarden Dollar allein zur Tuberkulosebekämpfung in Europa und Zentralasien eingesetzt werden müssen.
Die Zeit, 14.12.2006, Nr. 45
Zitationshilfe
„Tuberkulosebekämpfung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tuberkulosebek%C3%A4mpfung>, abgerufen am 01.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tuberkulosebehandlung
tuberkuloseanfällig
Tuberkulose
tuberkulös
Tuberkulin
tuberkulosefrei
Tuberkulosefürsorge
tuberkulosekrank
Tuberkuloseschutzimpfung
Tuberkulostatikum