Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Tunnelmündung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Tunnelmündung · Nominativ Plural: Tunnelmündungen
Aussprache 
Worttrennung Tun-nel-mün-dung
Wortzerlegung Tunnel Mündung
eWDG

Bedeutung

Eingang, Ausgang eines Tunnels
Beispiel:
die Haupttrasse, die zu den Tunnelmündungen führte [ Kellerm.Tunnel85]

Verwendungsbeispiele für ›Tunnelmündung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die erste Überraschung lieferte der Tagebauabschnitt an der nördlichen Tunnelmündung. [Die Zeit, 27.12.1974, Nr. 53]
Die von der Verwaltung geplante Tunnelmündung im Bereich Einsteinstraße würde für zahlreiche Anwohner eine stärkere Lärm‑ und Schadstoffbelastung bedeuten. [Süddeutsche Zeitung, 18.11.1998]
Zitationshilfe
„Tunnelmündung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tunnelm%C3%BCndung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tunnelierung
Tunnelgürtel
Tunnelgurt
Tunneleingang
Tunneldurchstich
Tunnelofen
Tunnelportal
Tunnelröhre
Tunnelsohle
Tunnelsystem