Turmschaft, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungTurm-schaft (computergeneriert)
WortzerlegungTurmSchaft1
eWDG, 1976

Bedeutung

Architektur

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Polizei schneidet durch ein Fenster im Turmschaft einen Teil ab.
Bild, 26.01.2000
Sie muß bis zum Turmschaft, und dann runter, bis zum Waldboden.
C't, 1995, Nr. 1
Erst nachdem der Turmschaft eine Höhe von sechs Metern erreicht hatte, begann man, über die Qualität des Mauerwerks nachzudenken.
Der Tagesspiegel, 13.07.2002
In den kommenden Monaten wird dann auch der Turmschaft mit neuem Kupfer eingekleidet, so dass die Arbeiten erst mit Beginn der Adventszeit beendet sein werden.
Die Welt, 26.07.2001
Im Turmschaft steht ein Stahlgerüst mit Schächten für den Aufzug und die Versorgungsleitungen.
Die Zeit, 20.10.1999, Nr. 42
Zitationshilfe
„Turmschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Turmschaft>, abgerufen am 26.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Turmschädel
Turmmusik
Turmluke
Turmkran
Turmknauf
Turmspitze
Turmspringen
Turmspringer
Turmstube
Turmtreppe