U-Bahnlinie, die

Alternative SchreibungU-Bahn-Linie
GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: U-Bahnlinie · Nominativ Plural: U-Bahnlinien
Aussprache
WorttrennungU-Bahn-li-nie ● U-Bahn-Li-nie
WortzerlegungU-BahnLinie
Rechtschreibregeln§ 44 (1)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Alexanderplatz Bahnhof Bahnsteig Bau Bauarbeit Endstation Fahrgast Fertigstellung Gleis Hafencity Haltestelle Hauptbahnhof Hauptverkehrszeit Lehrter S-Bahn S-Bahn-Linie Station Trasse Tunnel Umsteigen Verlängerung Waggon Weiterbau Zugverkehr anbinden eröffnet kreuzen verkehren verlängert weitergebauen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›U-Bahn-Linie‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In New York sollen heute weitere U-Bahnlinien in Betrieb gehen.
Die Zeit, 02.11.2012 (online)
Und der Bau der neuen U-Bahnlinie 4 befindet sich bereits in der planerischen Umsetzung.
Die Welt, 10.02.2004
Wegen der nach zwei Kindern im Tunnel der U-Bahnlinie 6 war diese gestern Abend für eine gute halbe Stunde unterbrochen.
Der Tagesspiegel, 19.07.2003
Für rund zweieinhalb Stunden war der Verkehr auf der U-Bahnlinie 7 gestern morgen unterbrochen.
Bild, 23.12.1997
Zum Heiligen Jahr 2000 sollte eigentlich eine dritte U-Bahnlinie eingeweiht werden.
Süddeutsche Zeitung, 20.12.1999
Zitationshilfe
„U-Bahnlinie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/U-Bahnlinie>, abgerufen am 17.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
U-Bahn-Fahrer
U-Bahn
u
Tz
Tyrosis
U-Bahn-Netz
U-Bahn-Schacht
U-Bahn-Station
U-Bahn-Surfen
U-Bahn-Tunnel